War das unser letzter Spieltag? Und nun?

Jetzt haben wir 3 Monate einigermaßen normalen Spielbetrieb abhalten können und nun soll schon wieder Schluss sein?

Das ist nicht euer Ernst liebe Politiker!

Aktuell wurde beschlossen, dass ausschließlich 2 G in Gaststätten gilt. Daran halten wir uns natürlich.

Das heisst aber eben auch, dass unser Verein damit kurzfristig kaputt gemacht wird.

Das bedeutet insbesondere, dass einige Vereinsmitglieder vom Vereinsabend ausgeschlossen werden, dass Fahrgemeinschaften nicht mehr stattfinden, weil eben mancher Fahrer 2 G nicht erfüllt und damit mehr als nur Ungeimpfte nicht teilnehmen können.

Das bedeutet aber letztendlich auch, dass unser Gastwirt vom Rosenheim einen wirtschaftlichen Betrieb seiner Gaststätte am Spieleabend mit 50% oder weniger anwesenden Vereinsmitgliedern so nicht mehr gewährleisten kann und damit lieber die Gaststätte schließen wird.

Das Resultat am Ende, es findet kein Spieleabend mehr statt, es gibt ausschließlich Verlierer und traurige Gesichter.

Wird in 2021 jemals wieder geöffnet werden, wird es einen Spielbetrieb geben, soll wirklich alles den Bach runter gehen, was in 30 Jahren aufgebaut wurde? Wird es eine Weihnachtsfeier geben, wird es geplante Turniere geben?

Um jedes Mitglied wurde in den letzten Jahrzehnten gekämpft, jeder Gast wurde bei uns herzlich begrüßt und offen aufgenommen. Wir haben mehrere Ligen bespielt, sind Deutscher Meister, Sachsenmeister, Champions League Sieger geworden – alles mit Herzblut, Einsatz, Kampfgeist und starkem Willen.

Und nun, alles im Eimer, echt? Das darf doch nicht wahr sein, dass so eine Regelung aus der Politik, völlig realitätsfremd, alles auslöscht. Wieso kann ein aktuell und negativ getesteter Spieler nicht spielen, wobei ein möglicherweise positiv Geimpfter oder Genesener andere ansteckt? Das versteht wer will, wir verstehen es nicht und bedauern derartig sinnlose Regeln.

Schade! Schade für in dem Falle unseren Verein, schade für all die Spieler, welche sich auf den wöchentlichen Spieleabend gefreut haben und nun nicht mehr spielen können und dürfen.

Schade aber auch für den Gastwirt, welcher auf genau diese kleineren Einnahmen angewiesen war in Zeiten, wo es eh nicht so rosig war und werden wird.

Hoffen wir also auf vernünftigere Entscheidungen und auf die Möglichkeit, unsere Saison zu Ende spielen zu können.

Werdet vernünftig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.