Und wieder ein neues Jahr mit der Frage, wie geht es weiter?

Mehr oder weniger konnte bzw. kann ich den Text des Vorjahres 1:1 übernehmen. Leider!

Zunächst wünschen wir allen Vereinsmitgliedern für das neue Jahr allerbeste Gesundheit. In dieser für alle immer noch sehr schwierigen Zeit glauben wir, dass das von größter Bedeutung ist und wir hoffen auch, gemeinsam gut durch die Krise zu kommen.

Ein Vereinsleben, so wie wir es kennen und lieben, gibt es seit Monaten nicht mehr. Ständige Einschränkungen, Verbote, Lockdowns usw. zwangen und zwingen uns, zu pausieren. Zumindest gibt es Teilausgeschlossene, da nur eine 2G-Regelung gilt. Das tut weh und wir vermissen unsere schönen gemeinsamen Vereinsrunden.

Die Saison 2021 war ja eher ein kurzes Intermezzo, bedenkt man unseren Start vom 14. Juni und das Ende vom 02. November so muss man festhalten, dass das kein reeller Wettbewerb gewesen sein kann. Nichtdestotrotz müssen wir den Wettbewerb beenden und einen Modus für die Gesamtwertung irgendwie festlegen. Letztendlich hatten wir im Nachhinein dann festgelegt, dass 21 Serien für die Aufnahme in die Gesamtwertung ausreichend sein sollen. Damit haben sich 14 Vereinsmitglieder für diesen Wettbewerb qualifiziert.

Hier die Abschlusstabelle der sehr verkürzten Saison 2021.

Wir gratulieren herzlich dem Jahressieger Benjamin Diener und freuen uns auf hoffentlich viele gemeinsame Spielabende im Jahr 2022. Die offizielle Siegerehrung findet zum ersten Spieltag im Vereinsheim statt.

Seid herzlichst gegrüßt und vor allem bleibt gesund,

Euer Vorstand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.